Nachrichten

Auswahl
Spd-stadtratsfraktion Beim Besuch Der Neuen Krippe
 

Erste Krippe in Diepholz: SPD unterstützt Initiative der Lebenshilfe

“Gut das die Lebenshilfe in Diepholz so aktiv ist, gut das sie mit dem Kinderhaus in den Schlossgärten auch ein Krippenangebot in der Kreisstadt entwickelt.“
Dieses Resümee zog SPD-Fraktionssprecher Manfred Albers nach einem Informationsbesuch der Sozialdemokraten in der neuen Einrichtung.
Die Stadt Diepholz ist verpflichtet für Kinder im Alter unter drei Jahren ein bedarfsgerechtes Angebot vorzuhalten.“ mehr...

 
 

Wulff hat keine Lust mehr

Es gilt das gebrochene Wort bei Ministerpräsident Wulff. Spektakulär verspricht er kurz vor der Wahl, gegen die landläufige Meinung der CDU doch Gesamtschulen zuzulassen. Nach der Wahl zeigt sich: Es ist nur heiße Luft. Wulff hat viele Menschen für dumm verkauft. mehr...

 
Edith Fahrenholz Berichtet
 

„Kümmern statt Kummer – Alter hat Zukunft“.

Der Diepholzer SPD-Ortsverein informierte sich über das Projekt „Kümmern statt Kummer – Alter hat Zukunft“.
Edith Fahrenholz, Mitarbeiterin des Landkreises Diepholz, erläuterte die Zusammenhänge der Initiative.
„Kümmern statt Kummer“ arbeitet projektbezogen. Wichtige Zielsetzung der Initiative ist, Menschen im Alter ein selbstbestimmtes Wohnen zu ermöglichen. Ebenso gilt es, durch geeignete Projekte den sozialen Zusammenhalt zu stärken.
mehr...