Nachrichten

Auswahl
 

Fünf Jahre Regierungserklärung Agenda 2010

Am 14. März 2003 hat Gerhard Schröder vor dem Deutschen Bundestag ein umfassendes Programm
zur Reform des Arbeitsmarktes, zum Umbau der Sozialsysteme, für wirtschaftliches Wachstum und für eine bessere Familien-, Bildungs- und Forschungspolitik vorgelegt.
Wir haben auch Fehler in der Umsetzung des Programmes gemacht und wir haben vor allem die Menschen nicht auf dem Weg der Veränderung mitgenommen. Wir haben seit 2003 aber auch einiges erreicht.
Ein höheres Wirtschaftswachstum, sinkende Arbeitslosigkeit, stabilere soziale Sicherungssysteme, rückläufige Neuverschuldung, mehr Geld für Kinderbetreuung, mehr Investitionen in Bildung und Forschung, all dies sind konkrete Ergebnisse der Reformen, die wir seit 2003 durchgesetzt haben. mehr...

 
 

Chancen Richtig nutzen - Bürger diskutieren mit der SPD-Fraktion

„Diepholz ist unsere gemeinsame Stadt. Neue Chancen muss man richtig nutzen.“ Das war das Motto mit dem die Diepholzer SPD-Stadtratsfraktion die Diepholzer Bürger zu einer Veranstaltung über das Thema Stadtentwicklung in den Ratssaal eingeladen hatte und den Abend eröffnete.
Über 50 Bürgerinnen und Bürger nutzten diese Gelegenheit. Diskutiert werden sollte über die künftige Stadtentwicklung in den Bereichen Marktplatz, die Entwicklung des Bremer Ecks und die Gestaltung des Schlossareals mit der Münte. mehr...

 
 

Jusos sind besorgt über Wahlbeteiligung

„Was da passiert ist, das ist eine Schande“ – nicht bloß der Wahlausgang machte die Jusos betroffen.
Als Ingo Estermann, Unterbezirksvorsitzender in Diepholz, den Fokus auf die Wahlbeteiligung richtete, fand er absolute Zustimmung mit seiner Analyse.
„Das ist schlecht für die Demokratie und gut für die extremen Parteien“, warf eine Genossin beim Vorstandstreffen am Dienstag dazu ein. Die Betroffenheit war deutlich spürbar. mehr...

 
 

Die Zeit ist reif: Haushalt 2008

Die SPD-Stadtratsfraktion drängt auft eine möglichst schnelle Beratung zum Haushalt 2008 Die SPD fordert den Bürgermeister der Stadt Diepholz auf, für die Ratssitzung Anfang März einen den rechtlichen Bestimmungen genügenden Haushaltsplanentwurf 2008 vorzubereiten.
„Ziel muss es sein, nicht nur einen genehmigungsfähigen, sondern auch einen soliden Haushalt 2008 in der Ratssitzung am 06. März 2008 zu verabschieden,“ erklärte SPD-Fraktionssprecher Manfred Albers. mehr...