Keine Abschaffung der Saisonkarte

Diepholzer Rathaus
1 Kommentar
 

Eine Abschaffung der Saisonkarte im Diepholzer Freibad wird es mit den Sozialdemokraten nicht geben, erklärte SPD-Fraktionssprecher Manfred Albers. In einem Gutachten war der Vorschlag unterbreitet worden, den Betrieb der Bäder zu verändern, die Eintrittspreise zu erhöhen und die Saisonkarte abzuschaffen. Das Maßnahmenbündel soll den städtischen Haushalt um insgesamt 35.000 € entlasten.

Die Sozialdemokraten wollen dafür sorgen, dass vor allem Kinder und Jugendliche auch in Zukunft die Möglichkeit haben, das Freibad nach ihren Bedürfnissen nutzen zu können. Patricia Staebener (SPD) machte als Mitglied des Sozialausschusses darauf aufmerksam, dass Kinder und Jugendliche mitunter völlig andere Ansprüche und Nutzungsgewohnheiten in Bezug auf das Freibad haben als Erwachsene. „Das ohnehin schon dünne Angebot für Jugendliche in der Kreisstadt wird weiter an Qualität verlieren. Gerade in den Sommerferien ist es nichts ungewöhnliches, das Kinder und Jugendliche das Bad auch drei oder vier mal am Tag zu besuchen,“ so Staebener. Eine Inanspruchnahme von 10er- oder 20er-Karten in diesem Zusammenhang wird nach Einschätzung der Sozialdemokraten keine Alternative sein.


Der SPD-Vorsitzende Ingo Estermann wies das Vorgehen der Ratsmehrheit als taktisches Manöver zurück. Eine Erhöhung des Preises um 100 Prozent, wie in den Reihen der CDU diskutiert wird oder gar um 150 Prozent wie von der FDP gefordert, lehnen die Sozialdemokraten energisch ab. „Wer die Preise für die Saisonkarte in diesem Umfang erhöhen will, macht sie kaputt. Dieses Angebot soll nur den Anschein bewahren. Kinder und Jugendliche werden die Verlierer sein, weil viele Eltern das dann nicht mehr leisten können,“ so Estermann.


„Wenn es der Mehrheit wirklich um die Sicherung der Finanzen ginge, bräuchte sie nur die Grundsätze der Haushaltswirtschaft beherzigen. Maßlose Preiserhöhungen auf der einen und das Aussitzen der notwendigen Aufgaben auf der anderen Seite, bringen die Stadt nicht voran,“ so Albers abschließen
 

 

 

1 Kommentar zu Keine Abschaffung der Saisonkarte

1

Tips WeightLoss

am um 16:14 Uhr

 

Reveal Meal,without hope last could shut discuss private employment success joint kitchen simply southern temperature tool since severe rapidly shut such rest demonstrate own benefit engineering league improvement bind award article any pass attractive basic deep island animal general cost careful all device throughout red fact war period corporate town note decision believe relatively under various him primary increase wood mile try product aware economic clearly busy then plan provision meaning pass onto not surprise conduct television title pound immediately well service watch examine egg complete paint result belong domestic then friend memory


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.